Christophs Fotoblog

28Mrz/122

Regensburg im Frühling

So langsam kommt die Sonne wieder raus und die Temperatur steigt auch wieder. So machen auch Ausflüge wieder etwas mehr Spaß. Vor 2 Wochen ging es mit nem Bayern-Ticket von München aus nach Regensburg. Regensburg ist die viertgrößte Stadt Bayerns (nach München, Nürnberg und Augsburg) und hat einen schönen alten Stadtkern.

Los ging der Rundgang vom Bahnhof aus zum Schloß St. Emmeram. Unten zu sehen ist allerdings nur ein Nebengebäude.

Ein Teil des Schlosses. Warum man das alte Kloster allerdings Schloß nennt, ist mir ein Rätsel.

 

Weiter ging es in Richtung Innenstadt zum Dom. So ein richtig gutes Bild ist mir leider nicht gelungen. Dazu war rund um den Dom etwas wenig Platz.

Vom Dom Richtung Donau, die nördlich der Altstadt liegt. Von der Steinernen Brücke aus, hatte man einen guten Blick auf den Fluß und auch auf die Altstadt.

Kurz vor dem Ende der Tour haben wir dann noch das Fürstliche Brauhaus inkl. der Bier Post gefunden.

Und zum Schluß nochmal das Schloß.

veröffentlicht unter: Allgemein Kommentar schreiben
Kommentare (2) Trackbacks (0)
  1. Sehr schöne Reportage, die Lust auf einen kleinen Ausflug nach Regensburg macht. Wenn es denn nicht leider so weit weg wäre. Die Fotos sind wirklich repräsentativ und gut gelungen. Die kleine NEX macht ihre Sache wirklich gut. VG Ronald

  2. Regensburg ist schon sehr schick. Hätte ich auch nicht gedacht. Schön, dass Du übrigens wieder einen Fotoblog pflegst. Schade nur, dass die schönen Bilder von zedler-home alle weg sind 🙁

    Wolltest du nicht mal einen Bildband über die Thüringer Stauseeregion veröffentlichen?
    Was ist dann da draus geworden?


Leave a comment

Spam protection by WP Captcha-Free

Noch keine Trackbacks.